SchülerVZ – 14-Jährige fliegt wegen SchülerVZ von Schule!

Das hatte sie sich anders vorgestellt. Mal kurz mit der entfernten Freundin über eine Lehrerin ablästern führte in diesem Fall zum Schulauschluss. Die 14-Jährige und ihre Freundin waren mit kompletten Namen und Adresse bei SchülerVZ angemeldet und ihre Posts konnten somit auf sie zurück geführt werden. Manche mögen sich denken wie kann man nur so blöd sein aber ist es nicht eigentlich die Schuld von SchülerVZ welche diese Möglichkeiten erst geschaffen hat damit Schüler sich in dieser Weise austauschen können und dann zulässt das die eigenen Nutzer so angreifbar sind? Es ist dermassen unverschämt Personen, vorallem Minderjährige oder noch fast Minderjährige in diesem Masse zivilrechtlich zu verfolgen. Das ist ungerecht! Wie habt ihr euch denn mit 14 verhalten? Eine Aussage über eine Person ist mit einer Handlung nicht vergleichbar da Aussagen Minderjähriger generell nicht für voll genommen werden sollten sie auch dementsprechend abgeschwächt behandelt werden. Die Arroganz der Lehrerin hat gesiegt sie ist geflogen! Aber aufgepasst die Lehrerin zog die Anzeige zurück doch genutzt hat es der 14-Jährigen herzlich wenig. Der Schulverweis ist rechtskräftig! Protect your Privacy! Protect your Children!

Interessante Links:

SchülerVZ Profile – Die ganze Welt liest mit

Das „Geheim“papier von SchülerVZ

SchülerVZ – Beleidigt und geflogen

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: